Hilfe für Danao: Was mit den Spenden passierte

Erinnert Ihr Euch noch an meinen Spendenaufruf im vergangenen Jahr für die Hilfsaktion meiner Patentante “Hilfe für Danao”? Rund acht Monate sind nun seit dem heftigen Taifun “Haiyan” (“Yolanda”) vergangen und meine Patentante hat das Hilfsprojekt für die Taifunopfer des philippinischen Dorfes Danao auf der Insel Leyte vorerst abgeschlossen. Was mit den Spendengeldern passierte, erfahrt […]

Share

Blogger-Vorstellung: Yinyin von “Modekatastrophe”

Das Wochenende möchte ich Euch mit dem siebten Teil meiner Blogger-Vorstellungsrunde versüßen. Im heutigen Teil steht die deutschsprachige Halb-Filipina Yinyin mit ihrem Blog “Modekatastrophe” im Mittelpunkt. Ein Besuch Ihre Blogs lohnt sich, denn Ihr werdet mit großer Sicherheit öfters mal ins Schmunzeln kommen, da Yinyin meiner Meinung nach herrlich sarkastisch schreibt.

Share

Ein Wetter fast wie auf den Philippinen

Pfingsten 2014 in Deutschland: Die Sonne strahlt vom Himmel, das Temperatur zeigt über 30 Grad an und man dürstet nach Abkühlung. Ein Wetter fast wie auf den Philippinen. Wobei meine Wetter-App heute sogar sagt, dass es in München mit 33 Grad heißer als in Manila ist, wo nur knapp 30 Grad herrschen. Eigentlich hatte ich […]

Share

Vor dem Rizal-Monument: damals und heute

Während neugierige Touristen und Einheimische im Jahr 1987 noch sehr nahe an das Rizal-Monument im Rizal-Park in Manila herantreten durften (Ihr seht es auf dem linken Bild), besteht für diese heutzutage nur die Möglichkeit, sich das berühmte Denkmal des philippinischen Nationalhelden José Rizal aus der Ferne anzuschauen. Dafür sorgen das Absperrband und die Aufsicht des […]

Share

Blogger-Vorstellung: Jill von “Jill Butterfly”

Es ist mal wieder an der Zeit für eine neue Blogger-Vorstellung! Im heutigen, sechsten Teil möchte ich Euch die deutschsprachige Filipina Jill vorstellen. Jill ist Vloggerin und auf YouTube unter dem Namen “Jill Butterfly” bekannt.

Share

Hotel-Tipp in Manila: “The Bayleaf” in Intramuros

Jetzt folgt ein Blogpost, der eigentlich schon lange überfällig ist. Er bezieht sich nämlich noch auf meine Philippinen-Reise im Herbst 2013. Natürlich gehörte damals für meinen Freund und mich auch ein Zwischenstopp in der philippinischen Hauptstadt Manila zum Urlaubsprogramm. Das Hotel für die drei Tage suchten und buchten wir bereits im Vorfeld online – und […]

Share

Blogger-Vorstellung: John von “Philippinen Tours”

Ich glaube, die meisten meiner Leser kennen die Seite www.philippinen-tours.de, oder? Bevor ich meinen Blog hier startete, recherchierte ich online, was es bereits für Seiten und Blogs zu den Philippinen gibt. Und wo landete ich zuerst? Genau, auf “Philippinen Tours“! Betreiber der Seite ist der Halb-Filipino John, der neben dieser Website noch weitere Blogs mit […]

Share

Sonnenuntergang am White Beach auf Boracay

Bei diesem kühl-nassen April-Wetter sehne ich mich oft nach Sonne und Wärme. Und gerade an solchen Tagen denke ich häufig an meinen Philippinen-Urlaub im Herbst 2013 zurück: Während in Deutschland zu der Zeit die kühlen Temperaturen einkehrten, genoss ich die warmen Sonnenstrahlen in meiner zweiten Heimat. Um Euch ein bisschen an meinen Erinnerungen teilhaben zu […]

Share

Blogger-Vorstellung: Jasmin von “Vernissage & Cream”

Im vierten Teil meiner Blogger-Vorstellungsrunde möchte ich Euch die Halb-Filipina Jasmin mit ihrem Blog “Vernissage & Cream” vorstellen. Falls Ihr noch einmal in die anderen deutschsprachigen Blogs der Blogger mit philippinischem Hintergrund schauen möchtet, bitte hier entlang: Grace von “LilGracy”, Geri von “Sweet Cherry” und Sven von “blazingraphics”.

Share

“Happy” in Tacloban

Wer kennt es nicht? Das Lied “Happy” von Pharrell Williams. Berühmt geworden ist es als Soundtrack des Films “Ich – Einfach unverbesserlich 2” oder als das weltweit erste 24-Stunden-Musikvideo. Und es hat die Leute inspiriert: Von Münster über New York City bis Hong Kong – überall tanzen die Menschen zu dem Gute-Laune-Song und stellen ihre Videos […]

Share