Herkunftsratespiel: Spanierin? Griechin? Thailänderin? Nein, Filipina!

Herkunftsratespiel: Spanierin? Thailänderin? Griechin? Nein, Filipina! © Valerie Till

Ihr lieben Halb-Filipinas und Halb-Filipinos: Wie ist das bei Euch so? Erkennen Fremde sofort Eure philippinische Abstammung? Wenn nicht, mit welchen Ländern werdet Ihr in Verbindung gebracht? Ich habe ja immer meinen Spaß, wenn Fremde meine Wurzeln erraten wollen. Hauptsächlich auf Reisen erlebe ich es, dass Einheimische mich ebenfalls für eine Einheimische halten. Ganz ehrlich, dass jemand sofort meine philippinische Abstammung erkennt, kommt vielleicht in fünf von zehn Fällen vor. Meistens sind es andere (Halb-)Filipinos, die mit ihrer Einschätzung sofort richtig liegen. Aber wahrscheinlich haben die auch einfach ein Auge dafür. Ich selbst erkenne (Halb-)Filipinos oft auch sofort. Auf welche Herkunft Fremde bei mir bisher getippt haben? Here we go:

  • Spanierin
    Erst vor einigen Tagen wurde ich in der Kantine von einem Kantinenmitarbeiter gefragt, ob ich Spanierin sei. Ganz falsch lag er mit seiner Frage nicht: Ein winziger Prozentteil von mir ist Spanisch, da die Vorfahren meines philippinischen Opas Spanier waren. Die Frage verneinte ich aber dennoch, da es einfach sehr weit hergeholt ist. Es kam aber schon häufiger vor, dass man mich fragte, ob ich (Halb-)Spanierin sei.
  • Thailänderin
    Auch immer sehr beliebt: Die Frage, ob ich thailändischer Abstammung wäre. Ich glaube, viele (Halb-)Filipinas kennen diese Verwechslung, oder? Mit anderen asiatischen Ländern, wie Indonesien, Malaysia oder Vietnam, wurde ich aber noch nicht in Verbindung gebracht
  • Sri-Lankerin
    Wenn ich irgendwo überhaupt nicht damit gerechnet hätte, als Einheimische durchzugehen, dann war das während meines Urlaubs in Sri Lanka. Aber auch dort wurde ich ich von Einheimischen gefragt, ob ich Halb-Sri-Lankerin wäre.
  • Griechin
    Während meines Praktikums in Athen kam es mehrmals vor, dass ich für eine (Halb-)Griechin gehalten wurde. Hatte manchmal seine Vorteile, wobei meine minimalen Griechischkenntnisse mich immer sehr schnell verraten haben.
  • Türkin
    In einem Café in Ankara kam während eines Urlaubs ein Kellner auf mich zu und fragte auf Türkisch, was ich bestellen möchte. Ich blickte ihn verständnislos an und fragte auf Englisch, ob er Englisch sprechen könnte. Er war ganz überrascht und antwortete dann auf Englisch, dass er sich hundertprozentig sicher war, eine Türkin zu bedienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *