Über Mabuhay Tisay

Im März 2013 wurde das Blog “Mabuhay Tisay” von Valerie ins Leben gerufen, das sich mit den Philippinen beschäftigt. Der Journalistin fehlte im World Wide Web eine deutschsprachige Seite über ihre zweite Heimat, die sich nicht nur Reise- oder Politikthemen widmete, sondern auch Berichte aus dem Lifestylebereich bot. Außerdem prägte sie auch das deutschsprachige Magazin “Balita” (wieso und weshalb ist hier nachzulesen). Seitdem bloggt Valerie in ihrer Freizeit mindestens zwei Mal im Monat über ein buntes Thema mit philippinischem Bezug, um anderen Philippinen Interessierten weitere Seiten der 7107 Inseln aufzuzeigen. Von Rezepten, Büchern, Promis, Apps bis hin zu typisch philippinischen Eigenheiten und anderen deutsch-philippinischen Bloggern – auf “Mabuhay Tisay” findet der Leser ein Potpourri an Themen.

Bei “Mabuhay Tisay” handelt es sich um ein werbefreies Blog. Jeder Blog-Beitrag spiegelt die persönliche Meinung von Valerie wider. Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vorstellt, dann aus eigener Überzeugung und nicht, weil es ihr kostenlos oder günstiger zur Verfügung gestellt wurde.

Bloggerin Valerie © Valerie Till

Über Valerie

Ich bin 33 Jahre alt, Absolventin der Burda Journalistenschule, lebe zur Zeit in München und arbeite als Portal- und Contentmanager in der Tourismusbranche. Geboren und aufgewachsen bin ich in Deutschland, aber als Halb-Filipina schlägt mein Herz natürlich auch für die Philippinen. Meine philippinischen Wurzeln verdanke ich meiner Mutter. Am Schreiben hatte ich schon immer Spaß, weshalb ich 2003 meinen ersten Blog in der Blogging-Community Livejournal startete. Dieser Blog war allerdings ein privates Web-Tagebuch und erst zehn Jahre später beschloss ich, einen öffentlichen Blog zu starten. Neben dem Bloggen schlägt mein Herz noch für US-amerikanische Serien, Reisen, Musik, gutes Essen und Fitness.

 

2 thoughts on “About

  1. Hallo Valerie!
    Ich bin begeistert von deinen Blog!
    Ich habe sie erst zu späte Stunde gefunden.
    Ich bin mit neun Jahren im Jahre 1981 nach Deutschland gekommen und freue mich immer wieder, wenn sich jemand für das Land sich interessiert.
    Ich habe meinen Geburtsland schon seit über 30 Jahren nicht mehr gesehen (Flugangst und Zeitmangel) 🙁
    Leider habe ich auch nach fünf Jahren meine Muttersprache vergessen und verlernt.
    Deshalb motiviere ich immer die Familien ihre Kinder doppelsprachig zu erziehen.
    Mach weiter so und ich werde versuchen deine Seite immer wieder anzuschauen, besonders die Rezepten 😉 interessiert mich sehr.
    Ich wünsche Dir und deine Familie alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
    Ganz liebe Grüße, Emma

    • Hallo Emma,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Freut mich, dass Dir mein Blog gefällt 🙂
      Und schade, dass Du so lange nicht mehr auf den Philippinen warst. Hast Du dort denn auch noch viele Verwandte? Vielleicht klappt es ja doch bald mal?!

      Würd mich auf jeden Fall freuen, nochmal was von Dir zu hören 🙂

      Liebe Grüße,
      Valerie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *